Academic
Publications
Studentische Hilfskräfte im deutschen Bildungswesen

Studentische Hilfskräfte im deutschen Bildungswesen,10.1007/s11609-010-0128-6,Berliner Journal Fur Soziologie,Christian Schneickert,Alexander Lenger

Studentische Hilfskräfte im deutschen Bildungswesen  
BibTex | RIS | RefWorks Download
Zusammenfassung  Gegenstand des vorliegenden Beitrags ist die Situation studentischer Hilfskräfte an deutschen Universitäten. Um deren Lage innerhalb des universitären Betriebs näher zu untersuchen, wird die Anstellung als studentische Hilfskraft zunächst aus bildungssoziologischer Perspektive, d. h. als produktive Strategie innerhalb einer individuellen Bildungslaufbahn, analysiert. Daran anknüpfend werden studentische Mitarbeiter zusätzlich aus arbeitssoziologischer Perspektive, als moderne Form hochqualifizierter und voll flexibilisierter Arbeitnehmer in prekären Arbeitsverhältnissen, analysiert. Der Beitrag zeigt, dass sich die problematischen Bedingungen, unter denen studentische Hilfskräfte arbeiten, aus den spezifischen Strukturen des deutschen Bildungssystems ergeben. Ursache hierfür ist die Differenz zwischen den subjektiv-positiven Einschätzungen und den objektiv-begrenzten Möglichkeiten studentischer Hilfskräfte, wodurch die „Ausbeutung“ günstiger Arbeitskraft möglich wird.
Journal: Berliner Journal Fur Soziologie - BERL J SOZIOL , vol. 20, no. 2, pp. 203-224, 2010
Cumulative Annual
View Publication
The following links allow you to view full publications. These links are maintained by other sources not affiliated with Microsoft Academic Search.